Metzelsuppe in Stafflangen am 08. Oktober 2017

Zusammen mit dem Kirchenchor Stafflangen veranstalten wir die Metzelsuppe am 8.10.2017 ab 11:00 Uhr in der Turn- und Festhalle Stafflangen. Schlachtplatte, Blut- und Leberwurst, selbstgemachtes Kraut, Saumagen sowie Schnitzel und Pommes werden angeboten. Auch ein reichhaltiges Buffet mit selbstgemachten Kuchen erwartet Sie.

Musikalisch unterhält der Musikverein Stafflangen unter der Leitung von Peter Schirmer und das Jugendblasorchester Young Harmony unter der Leitung von Anja Kapitel.

Wir freuen uns auf Sie !

Schützendienstag (18.07.) Biberkeller

Am Schützendienstag gibt´s zünftige Unterhaltungsmusik im Biberkeller mit dem MV Stafflangen.

Direkt nach dem Umzug geht´s los wir freuen uns riesig!

Scheene Schütza!

Gartenfest 08. / 09. Juli 2017

Am Wochenende 08. – 09. Juli 2017 findet das traditionelle Gartenfest des Musikvereins Stafflangen statt. Bei hoffentlich schönem Wetter feiern wir vor der Turn- und Festhalle. Bei schlechtem Wetter findet das Fest in der Halle statt. Wir laden Sie alle ein uns zu besuchen und mit zu feiern. Das Fest startet am Samstag Nachmittag mit einem Dorfturnier. Alle Vereine, Buden und wilden Vereinigungen, die Stafflangen zu bieten hat, treten bei lustigen Spielen gegeneinander an.Bei guter Blasmusik wird am Abend der Sieger gebührend gefeiert. Der Sonntag beginnt mit einem Festgottesdienst beim Festplatz und steht dann ganz im Zeichen der Blasmusik. Für Verpflegung ist an beiden Tagen natürlich bestens gesorgt.

Das genaue Programm können Sie unserem Plakat (siehe unten) entnehmen.

“Sehr gute” Leistung beim Wertungsspiel

Der Musikverein Stafflangen hat beim Kreismusikfest in Reinstetten am Wertungsspiel in der Oberstufe teilgenommen. Der Vortrag der “Alvamar Overture” (Selbstwahlstück) und die Suite für Blasorchester “Fiskinatura” (Pflichtstück) wurde von der dreiköpfigen Jury in der Kapfhalle in Ochsenhausen am Samstagvormittag mit der Note “sehr gut” bewertet.

Am Wertungsspiel haben 31 Blasorchester teilgenommen. Verglichen mit der Teilnehmerzahl der letzten Jahre, ist dies eine gute Quote. Bei der Bekanntgabe der Wertungsspielergebnisse am Sonntagabend im von Musikern vollbesetzten Festzelt in Reinstetten herrschte eine grandiose Stimmung. Wieder in Stafflangen zurück, marschierte die Musikkapelle mit Marschmusik durch die Straßen von Stafflangen. Vorstand Tobias Nock dankte den 50 Musikerinnen und Musikern für die Probenarbeit in den vergangenen Wochen. Ein besonderes Lob hatte er für Dirigent Peter Schirmer, für die souveräne Leitung und die Abhaltung der Register- und Gesamtproben. An Schirmer gewandt sagte er: “Du musstest mit uns viel Geduld aufbringen, dafür herzlichen Dank”. Peter Schirmer dankte den Musikerinnen und Musikern für das disziplinierte Musizieren und für die Probenarbeit.

Hier ein paar Eindrücke vom Gesamtchor am Sonntagnachmittag mit über 3000 Musikern:

Dorffasnet und Kinderfasnet

Dorffasnet:

Am Freitag, 17. Februar 2017 ab 19.00 Uhr öffnet die Narrahalla in Stafflangen wieder Ihre Türen zur Dorffasnet unter dem Motto „Waterworld Ayweiher“. Ab 19:33 Uhr sorgt der Musikverein Stafflangen für Stimmung. Ein abwechslungsreiches Programm der örtlichen Vereine und Gruppierungen erwartet Sie. Anschließend findet Tanz mit DJ Martin und Barbetrieb statt. Auf Ihren zahlreichen Besuch freuen sich die Abteilung Fußball und der MV Stafflangen.

Kinderfasnet:

Am Sonntag, 19. Februar 2017 ab 14:00 Uhr heißt es dann „Manege frei“ für die Kinderfasnet in der Narrahalla Stafflangen. Die Kinder und Jugendlichen der Juka Stafflangen haben ein interessantes Programm und verschiedene Spiele organisiert. Für Kaffee, Kuchen, Essen und Getränke ist bestens gesorgt. Die Juka freut sich auf viele närrische Familien.

Dämmerumzug:

Am Freitag, 24. Februar 2017 ab 16:00 Uhr startet der große Dämmerumzug der Narrenzuft Stafflangen. Auch hier ist der Musikverein natürlich mit am Start. Wir wünschen der Narrenzunft ein tolles Jubiläum und allen Stafflangern eine glückselige Fasnet.

Eindrucksvoll interpretierte Melodien

Stafflangen verabschiedet mit diesem Konzert seine Jugenddirigentin Nina Buck

Stafflangen – “Burgen und Schlösser” – dieses Thema hat sich der Musikverein Stafflangen (MVS) dieses Jahr zusammen mit Dirigent Peter Schirmer für sein Konzert gesetzt. Es war das letzte Jahr mit Jugenddirigentin Nina Buck, die sich im neuen Jahr einer anderen musikalischen Herausforderung stellen will.

Nach dem feurig beschwingten Auftakt mit dem Werk “Phönix” (Benjamin Yeo) folgte von der Gemeinschaftsjugendkapelle “Young Harmony” (Ingoldingen, Steinhausen-Muttensweiler und Stafflangen) unter der umsichtigen Leitung von Nina Buck das Stück “The Lord of the Dance”. Eindrucksvoll interpretierten die 35 Jugendlichen ihre Stücke, die rund 360 Zuschauer forderten zugleich mit lang anhaltendem Beifall eine Zugabe.

Der Musikverein Stafflangen startetet mit einer klangvoll wagnerischen Festmusik “Sei uns gegrüßt”, gefolgt von dem herausfordernden Konzertwerk “Wildenstein” von Markus Götz, mit den einzelnen Stationen der Wildenstein-Sage. In dem titelgebenden Stück erzählt der Komponist eine alte Sage um die Ritterstochter Agnes von Bärenfels und ihr lebensrettendes Versteck unter dem Fels Wildenstein. Mit schönen Klängen interpretierte dabei das Holzregister einen Ball auf der Burg, bei dem Kuno von Stolzenberg um Anges’ Hand anhält. Dirigent Peter Schirmer führte die 55 Musiker souverän durch die musikalische Herausforderung.

Fetzige Solos der Bläser

Ein “klingendes Bilderbuch” auf ganz eigene Art und Weise verfasste Thiemo Kraas mit dem Stück “Crossbreed”. Der Komponist verbindet darin das traditionelle Marienlied “Segne du Maria”. Thomas Rauscher machte mit einem fetzigen Trompetensolo auf sich aufmerksam, bevor sich rasante Tempi und musikalische Verzweigungen zur Balkanregion am Schluss wieder zum Kirchenlied verschmolzen. Es folgte die Rhapsodie “Irish Castle” von Markus Götz. Birgit Schmidberger machte mit einer Kadenz und danach in einem ruhigen Teil mit einem sanften Klarinettenton auf sich aufmerksam. Im bekannten Musical-Medley “Elisabeth” umschrieb Michaela Bleicher in einem ruhigen und ausdrucksstarken Oboensolo die Szene “Bote in der Nacht”. Veronika Grabler erzählte bei ihrer charmanten Moderation die Geschichte des “Teufels Turms” (“Devil’s Tower”) von Thomas Doss in der sagenumwobenen Burg in Waldneukirchen. Das moderne Blasmusikstück mit erzählender filmmusikalischer Tonsprache weist Renaissance-Sequenzen auf. So der Tanz der edlen Kaufleute, mit einem tänzerischen Solo von Alt-Saxofon (Melanie Kammerer), Bass-Klarinette (Laura Kramer), Fagott (Anton Scheffold) und Trommel (Felix Habrik). Schließlich haust der Teufel auf dem Burgberg, was durch den 5/4 Takt, dem “Teufelstakt”, musikalisch beschrieben wird. Mit dem “Krönungsmarsch” aus der Oper “Der Prophet” fand ein gut gespieltes Konzert seinen Abschluss, dem zwei Zugaben folgten.

Die Kontaktfähigkeit, die Peter Schirmer bei seinem sicheren Dirigat zu seinen Musikern pflegt, war unübersehbar und besonders in Momenten von fließenden Übergängen, Taktwechseln und Betonungen einzelner Register fühl- und hörbar. “Wir zollen dir Respekt und Dank für die Art und Weise, wie du mit uns seit 16 Jahren arbeitest”, resümierte der Vorsitzende Tobias Nock an Schirmer gewandt. Und: “Immer sachlich, gelassen, ruhig und freundlich.” Er erinnerte daran, dass dies das “fünfte und letzte Jahreskonzert” gewesen sei, das Nina Buck mit dem Jugendorchester in Stafflangen gegeben hatte. Er dankte ihr für ihre solide Probenarbeit und wünschte ihr viel Erfolg bei ihrer neuen musikalische Aufgabe.

Bericht der Schwäbischen Zeitung vom 20. Dezember 2016

Jahreskonzert 2016

Das Jahreskonzert am 17. Dezember 2016 um 19:30 Uhr in der Turn- und Festhalle in Stafflangen steht in diesem Jahr unter dem Motto „Burgen und Schlösser“. Musikalisch beschrieben werden unter anderem eine Burg in Irland, der Teufelsturm im österreichischen Waldneukirchen, die Burg Bärenfels und der Wildenstein im Wehratal im Südschwarzwald. Aber auch die Schlossherren, unter anderem Sissi, die Kaiserin von Österreich, wird musikalisch skizziert.

Traditionell wird das Konzert auch in diesem Jahr von der Gemeinschaftsjugendkapelle “Young Harmony” unter der Leitung von Nina Buck mit den Stücken „Phoenix Overture“ von Benjamin Yeo und „Lord of the Dance“ von Ronan Hardiman eröffnet.

Das Blasorchester des Musikvereins Stafflangen unter der Leitung von Peter Schirmer wird den ersten Programmteil mit “Sei uns gegrüßt” von Richard Wagner eröffnen. Es folgt “Wildenstein” von Markus Götz, „Crossbreed“ von Thiemo Kraas und “Irish Castle” von Markus Götz. Im zweiten Programmteil kommen “Elisabeth” von Sylvester Levay, “Devil’s Tower” von Thomas Doss und der „Krönungsmarsch“ aus der Oper „Der Prophet“ von Giacomo Meyerbeer zum Vortrag.

Wir versprechen Ihnen ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Konzert und freuen uns auf Ihren zahlreichen Besuch.

konzert2016

Metzelsuppe und Kinderkonzert

Am Sonntag, den 09.10.2016 findet die traditionelle Metzelsuppe in der Turn- und Festhalle in Stafflangen statt. In diesem Zusammenhang veranstaltet der Musikverein auch in diesem Jahr wieder ein Kinderkonzert. Das Konzert beginnt um 14:00 Uhr.

Wolltet Ihr nicht immer schon mal mitten im Orchester sitzen und die Musiker aus nächster Nähe beobachten? Bei unserem Kinderkonzert, das der Musikverein  ganz speziell für Euch, liebe Kinder, veranstaltet, habt Ihr Gelegenheit dazu. Alle Kindergartenkinder und alle Grundschüler sind gemeinsam mit Ihren Geschwistern, Ihren Eltern, Großeltern, Tanten und Onkels recht herzlich eingeladen.

Zu der Musik aus der Mini-Oper “Der Spaßvogel” von Alfred Bösendorfer, stellt Euch unser Dirigent die einzelnen Instrumente eines Blasorchester vor. Außerdem könnt Ihr miterleben, wie unsere Trompeter auch ganz ohne Instrument, nur mit dem Mundstück, Musik machen können. Dies und viele weitere interessante und spannende Dinge erwarten Euch bei unserem Kinderkonzert. Natürlich gibt es im Anschluss an das Konzert auch wieder die Möglichkeit, die verschiedenen Instrumente auszuprobieren. Nutzt die Gelegenheit.

Das Konzert dauert ca. 50 Minuten, der Eintritt ist frei.

Wir freuen uns auf Euch!
kinderkonzert

 

Wir proben wieder…

Die Sommerpause ist zu Ende und die Musikproben laufen wieder. Wie jedes Jahr nach den Ferien starten wir wieder mit den Vorbereitungen auf das Jahreskonzert. Vorher, nämlich am 09.10.2016, im Zusammenhang mit der Metzelsuppe, findet wieder ein Kinderkonzert statt. Ehemalige Musiker bzw. Musiker, die zugezogen sind und gerne bei uns mitmachen würden, sind herzlich eingeladen. Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung.

Gartenfest 09.+10. Juli 2016

Vom Samstag 09. bis Sonntag 10. Juli 2016 veranstaltet der Musikverein Stafflangen sein diesjähriges Gartenfest. Bei hoffentlich guter Witterung findet das Fest vor der Turn- und Festhalle in Stafflangen statt, bei schlechter Witterung in der Halle.

Folgendes Programm haben wir für Sie vorbereitet:

Programm GF 2016